Waagenbau Shop

Archiv | Aktuelle Termine März 2017 | Vorschau April 2017

Samstag, 25.12.
soul allnighter
rare and classic sixties

SOUL BROTHERS AND SISTERS ... RESPECT !
WE KNOW YOU GOT SOUL …

Nach dem fulminanten 20th Anniversary SOUL ALLNIGHTER vom Vorjahr, geht es auch am Ersten Weihnachtsfeiertag 2004 im Waagenbau zur Sache.

Dem Anlaß entsprechend servieren die Fab Boy Two, Leif Nüske und Olaf Ott, ihrem treuen Publikum afro-amerikanische Seelenware der Sechziger Jahre. Die Gäste können sich auf die bewährte Mischung aus SOUL ALLNIGHTER Standards, angestaubten Klassikern und obskuren Raritäten direkt vom Plattenteller freuen.

Der SOUL ALLNIGHTER ist eine konstante Größe im Weihnachtsprogramm hanseatischer Tanzenthusiasten. Hier erholt man sich seit eh und je vom Naschwerk und fetten Weihnachtsgänsen. Man findet kaum eine besser passende Alternative, um wenigstens für ein paar Stunden der lieben Familie zu "entwischen". Und was kann schöner sein, als in der Nacht zwischen den Feiertagen zur Sweet Soul Music über das Parkett zu gleiten? Kenner freuen sich auf eine lange, schweißtreibende Tanznacht und nehmen Warteschlangen und eine hoffnungslos überfüllte Tanzfläche in Kauf, um bei einer der schönsten Soul Parties der Republik dabei zu sein.

Belohnt wird die Gemeinde mit zeitloser Tanzmusik, die man in Clubs viel zu selten hört. Der Beat der Platten ist so vordergründig, das der Körper auch die letzten Zweifel des Verstandes ignoriert und einzig und allein dem exquisiten Groove erliegt. Weisheiten über das Zusammenspiel von Seele, Tanzfläche, Stil und Lebensgefühl ersparen wir uns an dieser Stelle. SOUL hat man ... oder eben auch nicht.

"This music can seriously damage the leather of your shoes"

Weitere Infos und Fotos über: soulbrother@mojo.de

cet 22.00 h adm 7 euro


Bild