Waagenbau Shop

Archiv | Aktuelle Termine August 2017 | Vorschau September 2017

Sonntag, 27.03.
SOUL ALLNIGHTER
Rare and Classic Sixties Soul

am Plattenteller:
The Fab Boy Two - Leif Nüske und Olaf Ott -

SOUL Brothers and Sisters ... RESPECT !

Wie nicht anders zu erwarten, stehen Leif Nüske und Olaf Ott am Ostersonntag im
WAAGENBAU bereit, um beim SOUL ALLNIGHTER ihre Sixties Soul Platten kreisen zu lassen. Mit gewohnt sicherem Händchen werden sie ihr Publikum mit Northern Soul Obskuritäten, 60’s Club Soul Klassikern, sowie R&B- und Soul-Jazz-Perlen versorgen.

Nachdem der Weihnachts-SOUL ALLNIGHTER das Jahr 2004 mit einem absoluten
Besucherrekord ausklingen ließ, ist auch am diesjährigen Ostersonntag anzunehmen, das einige Hundertschaften von Tanzenthusiasten die Vorlage nutzt, um eine schwitzige Clubnacht zu zelebrieren. Sixties Soul in Hamburg boomt. War Soul sonst das liebste Kind der Sixties-orientierten In-Crowd, so ist er heute bewährtes Allheilmittel für den tanzorientierten Clubgänger. Sixties Mode spielt jetzt keine wesentliche Rolle mehr. Die Zeit der Mods und Scooter Boys in Hamburg ist Geschichte. Die Möglichkeit abendfüllend zu diesem Sound auf großzügigem Parkett zu tanzen ist selten. Der SOUL ALLNIGHTER schafft mindestens zweimal im Jahr
Abhilfe. Hier dröhnen die Sechziger Jahre Produktionen laut aus der Clubanlage des
WAAGENBAU. Unüberhörbar und vordergründig. Diejenigen die keinen Soul haben, wirddas kalt lassen. Die stimulierende Note von Sixties Soul Platten wirkt. Auch 2005 hat das Schaffen der alten afro-amerikanischen Helden nichts von seiner sprichwörtlichen Macht auf die Bewegungsapparate eingebüßt. Der Soul der Sechziger sprudelt nur so über vor begnadeten Gesangsstimmen, eingängigen Melodien und satten Beats. Zu dieser optimistischen Musik muß man einfach tanzen. Die DJ’s jedenfalls werden am Ostersonntag ihren Spaß am Sixties Rare Soul haben.
"This music can seriously damage the leather of your shoes"
Weitere Infos und Fotos über: soulbrother@mojo.de

22:00 h – 7 e