Waagenbau Shop

Archiv | Aktuelle Termine März 2017 | Vorschau April 2017

Samstag, 10.12.
Treasure Isle Dancehall
main floor – dancehall reggae:

LARS VEGAS // Kanga Roots Soundsystem / Hamburg
BARNEY MILLAH // Berlin
PERFECT // "Mr. Hand Cart Boy” / Jamaika

second floor – studio 1 classics:
KINGSIZE // Hidden Treasures / Berlin

Nachdem bei Treasure Isle Dancehall im November drei Hamburger Lokalmatadoren um die 45-Clash-Trophäe kämpften, holt die "We Are Mafia"-Crew im Dezember wieder einen Gast aus Jamaika auf die Bühne: Perfect.

Seit er Anfang des Jahres mit seinem Hit "Hand Cart Boy" wochenlang die Nummer 1 der jamaikanischen Charts innehielt, ist der Rasta-Artist aus St Ann im Norden Jamaikas in seiner Heimat in aller Munde. Kaum ein Festival-Lineup kommt ohne ihn aus, und kaum ein Produzent, der es nicht versucht, ihn ins Studio zu zerren. Mit einem großen Katalog an neuen Tunes und weiteren Hitsingles wie "Johnny" oder "Amerimaka" steht Perfect kurz vor der Veröffentlichung seines Debütalbums. Trotzdem ist es "We Are Mafia" gelungen, ihn noch kurz vor der jamaikanischen Festivalsaison für eine Europatour zu verpflichten. So schickt er sich an, auch dem deutschen Publikum beweisen, dass er weit mehr ist als ein One-Hit-Wonder.
Im Rahmenprogramm legt Mafioso Lars Vegas zusammen mit dem Dancehall-Urgestein Barney Millah auf. Der Berliner ist einer der dienstältesten Selectors Deutschlands und hat in seiner Zeit beim Concrete Jungle Soundsystem, als langjähriger Moderator der "Jamaican Vibes" auf Jam FM oder mit seiner Montags-Residency im Geburtstagsklub in Berlin so viel Erfahrungen gesammelt wie kaum ein anderer. Barney ist dafür bekannt, das er auch immer etwas für die Nachbarinseln Jamaikas übrig hat, und so wird er auch im Waagenbau die eine oder andere Soca-Selection mit einfließen lassen.

Auf dem zweiten Floor wird wieder einmal ein Oldie-Kenner jamaikanische schätze älte-ren Jahrgangs ausgraben: DJ Kingsize aus Berlin, der dort den Raritäten-Shop "Hidden Treasures" betreibt, wird Klassiker der Rocksteady-Ära und des berühmten Studio-1-Labels wiederbeleben.

door: 23:00 h, adm: 8 euro