Waagenbau Shop

Archiv | Aktuelle Termine März 2017 | Vorschau April 2017

Samstag, 01.10.
hoch10
technical itch / tech itch rec, tech freak, penetration, moving shadow / uk
politone / sfunited, ber
kriz / hoch10, hh
gerald steyr / hoch10, hh

mc massiw le ghaza / r3, hoch10 / ber - beirut
visualz: tofa / sfunited, ber


der drum'n'bass - herbst beginnt am 01 oktober mit der ersten hoch10 nach der sommerpause im waagenbau. zu gast ist einer der meistgefragten und gespielten dj's und producer - technical itch – aus dem vereinigten königreich. ..seit anfang der neunziger hat er zum wesentlichen entstehen und wachsen des uk - d/b beigetragen und ist einer der leading headz im drum'n'bass circus.

sein oft kopierter aber nie erreichter einzigartiger stil verwandelt die weltweiten dancefloors in eine rasende partyarena, was zu seinem spitznamen " wild horse" führte…mit über 140 veröffentlichungen solo und 80 weiteren collaborations und remixe hat sich technical itch mittlerweile ein producer und label bollwerk aufgebaut das seinesgleichen sucht.

releases von künstlern wie goldie, kosheen, dylan und mc jakes tragen seine producer – handschrift,….bad company, kryptic minds, cartridge, concord dawn, c4c, faith in chaos..uvm..veröffentlichen gemeinschaftsproduktionen mit ihm.

von seiner neuen wahlheimat usa kommt er über den grossen teich, um eines seiner begehrten gastspiele diesmal in hamburg bei hoch10 zu feiern….supportet vom berliner politone, hoch10 resident sir kriz und gerald steyr…wortgewaltig unterstützt vom master of ceremony mc massiw le gaza und visualz- resident tofa.




technical itch bio

1991 in birmingham:

marc caro aka technical itch begeistert als dj auf lokalen parties den dancefloor mit der energie des neuen clubsounds drum'n'bass. zeitgleich erforschte er in seinem studio erste breakige produktionswege, das dank seinem grossen talent kurze zeit später zu seinen unverwechselbaren stil und ersten veröffentlichungen als entt auf dem ibiza label führte. kurz drauf kreuzte sein weg darren beale aka decoder ( heute bandmitglied von kosheen )….

..die gemeinsame liebe zum drum'n'bass führte sie ins studio und zur plastic life ep, die bei brain imprint erschien…weitere sollten folgten, bis marc sein langersehntes eigenes imprint namens technical itch recordings gründete. der erfolg mit dem eigenem label liess nicht lange auf sich warten, bereits die ersten releases wurden supportet von den mostplaying dj's, insbesondere kenny ken, und radiosendern wie kiss fm.

moving shadow wurde aufmerksam und signte sein technical itch label, das fortan tech itch recordings heissen sollte..mark und darren zogen gemeinsam nach bristol, der hotspot im englischen drum'n'bass circus….

seit dem spielt tech itch recordings – in starker verbindung mit moving shadow – eine hauptrolle in der weltweiten drum and bass-szene. marks original-tracks sind weithin für ihren einzigartigen style und den hohen grad an professionalität weltweit bekannt.

mit über 140 veröffentlichungen solo und 80 weiteren collaborations und remixe sucht marks bollwerk in der drum’n bass community seinesgleichen. er ist bei weitem einer der meistgefragten und gespielten producer der szene.

In letzter zeit arbeitete mark, neben decoders kosheen-projekt, an zwei weiteren alben. eins mit mc jakes (bristol), welches die ganze bandbreite von drum’n bass, hip hop, techno und breakbeat mit einbezieht. das andere projekt führte mark in bekannte gefilde – zusammen mit barfly (seattle/l.a.) experimentierte er in einem alternative-hip-hop-projekt, bekannt als "morlocks". mit unterstützung von dj swamp, der einige cuts beisteuerte sowie einigen gitarrenelementen von justin broadwick…

..nicht zu vergessen…mark produzierte das letzte langersehnte album von goldie und das technical freaks-album an der seite seines blutsbruders dylan…und gemeinschaftsproduktionen mit künstlern wie bad company, kryptic minds, cartridge, concord dawn, c4c, faith in chaos und vielen, vielen anderen...



cet. 00.00 h - adm.8 euro


www.movingshadow.com
www.hoch10.com


Bild