Waagenbau Shop

Archiv | Aktuelle Termine Februar 2017 | Vorschau März 2017

Freitag, 19.05.
female pressure
female:pressure zieht im Waagenbau ein:

Electric Indigo (indigo:inc/ female pressure/ escorteaze / vienna, austria)
Black Bunny (female pressure/ hamburg)
Donna Neda (bruchstücke/ acido/ female pressure/ hamburg)
Laya Lopass (strom./ female pressure/ hamburg)
Visuals: kxr (seewave.net/ female pressure/ hamburg)


Nach spontaner Neuverschaltung des bewährten Aktionspotentials hamburger
female:pressure-Aktivistinnen freuen wir uns ganz ausserordentlich, nun in etwas
größerem Rahmen mit euch durchzustarten und euch nun im 3-Monats-Rhythmus mit
über die Maßen hochwertigen internationalen Sets zu beglücken.
Am 19.05. beginnt eine regelmäßige female:pressure-Reihe im hamburger
Waagenbau.

Den Auftakt bestreitet u.a. keine geringere als die Chefin höchstpersönlich:

Electric Indigo, DJ und Musikerin, rockte Clubs, Raves und Festivals in 33 Ländern,
u.a. in Hamburg. Du erinnerst? Sie steht für eine "intelligente Interpretation" von
Techno und Party. Es groovt und packt Dich.

Electric Indigo initiierte female:pressure ursprünglich als reine DJ-Datenbank.
Inzwischen hat sich die Plattform zu einem internationalen Netzwerk mit über 800
registrierten Künstlerinnen ausgewachsen, unter deren Namen in zahlreichen
europäischen Städten Parties stattfinden. Im Mai 2005 hat sich female:pressure um eine Soundbank zum gegenseitigen Austausch musikalischer Produktionen erweitert: open:sounds. Der erste open:sounds Sampler erschien diese Woche mit 16 Stücken verschiedener heimischer DJs und Elektronikproduzentinnen.


BildBild