Waagenbau Shop

Archiv | Aktuelle Termine Oktober 2017 | Vorschau November 2017

Samstag, 20.05.
mixtape lounge
BEATHOAVENZ (Aggro Berlin)
TORCH aka DJ Haitian Star
supported by Tobby Digg (Mixtape Resident, Ex Eimsbush, Digger Dance)

2nd floor: Tim Beam (Ex-Eimsbush/ Mixtape)

BEATHOAVENZ, das sind die beiden hochtalentierten HipHop Produzenten Zafer Kurus aka DJ Smolface/ Smoli und Thomas Schmidt aka DJ Perez/ Perry aus Berlin. In einer Hochphase des Berliner HipHops haben sie sich als Produzenten der Harleckinz, KMC und KC da Rookee einen Namen gemacht. Nach ihrer Trennung von der 9-Mann Formation KMC, in der neben ihnen 6 MCs und DJ Desue als dritter Produzent vertreten waren, haben sie seit dem Jahr 2002 intensiv an ihrem eigenen und unverkennbaren Sound gearbeitet, der im Jahr 2003 u.a. auf dem neuen Harris Album "Dirty Harry" (GBZ Imperium/Four Music) zu bewundern war. Neben dem Künstler Harris produzieren sie auch für Acts des umtriebigen Labels Aggro Berlin und hatten u.a. mit dem Remix für Sido "Mein Block" enormen Erfolg. Noch populärer wurden sie 2005 als Produzenten des türkischen Charthits "Isyankar" (dt.: aufsässig), mit dem Mustafa Sandal und Reggae-Guru Gentleman die Top Ten der Deutschen Singlecharts stürmten.

Gerade haben BEATHOAVENZ ein neues Mixtape veröffentlicht - "Der Neue Standard". Exklusiv über Aggro Berlin erhältlich mit vielen namhaften HipHop Artists wie Sido, Harris, B-Tight, Fler, Deine Lieblingsrapper etc. Smolface und Perez beschreiben ihren Sound wie folgt: "Bei uns werden die Songs manchmal richtige kleine Hymnen. Oft ein wenig pompös, manchmal einen Touch düster, aber immer treibend. Wir machen nie zu viel in einem Song, sondern konzentrieren uns auf das Wesentliche." Ähnlich wie beim Produzieren wird auch ihr Sound an den Turntables klingen, bei dem sicher auch der wahre Beethoven nicht still gestanden hätte.

Welcher Künstler kann schon von sich behaupten, dass er seit 20 Jahren rappt? Frederick Hahn aka TORCH kann das. Ob Reggae-Style, Battle-Lyrics oder Freestyle – TORCH gehört zu den Pionieren in Teutonien. Er avancierte innerhalb kurzer Zeit zu einem der angesehensten und respektiertesten Künstler in der Deutschen Hip Hop Szene. TORCH ist der Urvater des Deutschen Hip Hop, der Africa Bambaataa des Deutsch Rap und noch dazu eine charismatische Persönlichkeit. Er rappt, produziert, legt auf, moderierte auf VIVA die erste Deutsche Rap Sendung, gründete sein Label 360° Records und lebt die Musik wie kaum ein anderer.


ab 23.00 h
Eintritt 8,-- Euro


Bild