Waagenbau Shop

Archiv | Aktuelle Termine Mai 2017 | Vorschau Juni 2017

Samstag, 11.02.
treasure isle
main floor – dancehall reggae:
LARS VEGAS // Kanga Roots Soundsystem / Hamburg
BASSRUNNER SOUNDTRIBE
feat. EL CONDORSITO & THAI STYLEE // Wien / Österreich

second floor:
HANS PETERS // Reggae-Revive / Hamburg

Im Februar feiert Treasure Isle Dancehall im Waagenbau sein zweijähriges Jubiläum, und die We-Are-Mafia-Crew freut sich, Gäste zu präsentieren, die sie schon lange einladen wollten: endlich klappt es nun mit der Hamburg-Premier von Bassrunner Soundtribe.
Das Wiener Soundsystem um Selector Lopus gilt als eines der aktivsten Österreicsh und hat auch schon weit über die Grenzen seines Heimatlandes hinaus auf sich aufmerksam gemacht. Neben jamaikanischem Dancehall und klassischem Reggae spielen die Wiener dabei auch immer wieder mit benachbarten Genres wie Reggaeton oder HipHop. Ergänzt wird diese bunte Mischung durch befreundete Artists wie den polnisch-chilenisch-stämmigen El Condorsito oder Thai Stylee, der schon seit seinem Beitrag zum Sampler "Dancehallfieber Vol. 1" auch hierzulande kein unbekannter mehr ist.
Bassrunner sind aber auch als Produzenten aktiv. Neben ihren beiden Haus-Artists wer-den dabei auch viele jamaikanische Artists gefeaturet, und auch mit Germaican Records aus Leipzig besteht eine lebhafte Zusammenarbeit. So können wir uns im Februar auf die Präsentation des brandneuen "Tragedy"-Riddims freuen, der pünktlich zum Treasure-Isle-Termin auf Bassrunner Records erscheinen wird. Ebenso wir El Condorsito einiges Mate-rial seiner demnächst erscheinenden EP zum Besten geben.
Unterstützt wird die Bassrunner-Crew auf dem Main Floor von "Mafioso" Lars Vegas, der als Resident des Montagsclubs "Downtown Rockers" das Waagenbau-Publikum so gut wie kein anderer kennt.
Auf dem zweiten Floor wird dieses Programm von einem Urgestein der Hamburger Reg-gaeszene ergänzt: Hans Peters war Mitbegründer des Selekta Shops und betreibt inzwi-schen seinen eigenen Laden Reggae Revive in der Feldstraße. Wie der Name des Ladens schon verrät, ist Hans ein spezialist für die frühen Tage jamaikanischer Musikgeschichte – es gibt also Ska-, Rocksteady- und Studio-1-Raritäten vom feinsten.

door: 23:00 h, adm: 8 euro


Bild