Waagenbau Shop

Archiv | Aktuelle Termine März 2017 | Vorschau April 2017

Samstag, 19.04.
diggie club
hiphop

djs:

Dean Dawson (DJ Set)
(Spezializtz, Berlin)

DJ BUZZ-T
(The Fingerprints, Hamburg)

TOBBY DIGG
(Digger Dance, Ex Eimsbush, Hamburg)


23h 8EUR
ab 21 jahren


Zum dies jährigen April Diggie Club ein Line up, nicht von schlechten Eltern.

Dean Dawson ist einer der bekanntesten Gesichter Berlin‘s. Das Multitalent, aufgewachsen in Berlin, Costa Rica, USA & Italien, beherrscht 4 Sprachen & wird angetrieben vom Pulver deutsch-afro-amerikanischer Herkunft.

Seit 12 Jahren ist er im Musikgeschäft professionell tätig, selbst als Künstler & Produzent, aber auch hinter den Kulissen als einer der Gesellschafter von Streetlife Ent., einer Multifunktionsfirma, gegründet 2003, die u.a. als Booking & Eventagentur fungiert, welche für die Verbuchung der meisten internationalen Künstler in Europa zuständig ist, wie z.B. DMX, Missy Elliot, NeYo, Busta Rhymes, Amerie, Cassidy, Ja Rule uvm. Das vielfältige Roster ragt von Hip Hop über R&B bis Pop. Darüberhinaus verfügt die Firma über ein eigenes Fashionlabel mit Online Shop & einer Radio Sendung auf Kiss FM.

Als Deutschlands legändere Kult Formation "Spezializtz", die im Sommer 2007 Sommer ihr drittes gemeinsames Album bei Four Music (das Plattenlabel der Fantastischen 4)
veröffentlichten, schrieb er mit seinem Partner Harris deutsche Geschichte. Er arbeitet seit Jahren mit deutschlands Top Künstlern zusammen, wie u.a. Gentleman, Joy Denalane, Afrob, Sido, Samy Deluxe, Xavier Naidoo, D-Flame & Azad...aber auch mit internationalen Grössen wie DMX hat er als einziges europäisches feature zusammengearbeitet.

Neben den alljährlichen Live Konzerten, Tourneen & den grössten Europäischen Open Air Festivals
Wie (z.B. den Bundes Vision Song Contest 2008), lockert Dean Dawson schon seit Jahren als Host neben vielen DJ Grössen die Atmosphäre auf. Er kennt demnach alle Aspekte die benötigt werden um einen entspannten Abend zu geniessen. Nun bietet er selbst das komplette Paket an, als Dj & Host, denn von guten Partys kann man nie genug bekommen. Das Reportoire reicht von Hip Hop, R&B, Dancehall, 80’s, Disco & Funk bis House & Miami Bass.
Von alten Klassikern bis zu aktuellsten Titeln der heutigen Zeit, ist für jeden Geschmack etwas dabei.


---

Was ist Tee ohne Zeit? Musik ohne Geschmack? Können ohne Talent? Style ohne Stil? Fetter Sound ohne Buzz?...Einiges, aber sicher nicht Buzz-T !
Souveränes Mixing und ein Ohr für die perfekte Platte im richtigen Moment sind seine Markenzeichen. Musikalisch auf dauernder Reise zwischen dem Sound der Club-Landschaften und wiederum dem exakten Gegenteil kreiert er absolut unerwartete Kombinationen. Schubladen werden dabei geöffnet als hätte er eine komplette Schrankwand im Platten-Case gebunkert.

---

Auch Veranstalter und DJ Tobby Digg ist kein Unbekannter mehr in der Hip Hop Szene. Viele prägende Parties gehen auf sein Konto, angefangen vor 10 Jahren mit der Reihe "33 1/3" im damaligen Schlachthof ging es weiter über den "Zoom Club" im ehemaligen GUM und der Eimsbush Lounge, der Mixtape Serie, der Diggie Lounge im Waagenbau etc. Nicht nur als DJ, sondern auch als Produzent hat Tobby viele Spuren hinterlassen, u.a. mit seiner Band "Digger Dance", die schon 1999 bei dem legendären Label Eimsbush unter Vertrag genommen wurde und durch ganz Deutschland tourte. In seinem Studio "Ya Digg Studios" hier im Hamburger Gängevirtel schraubt er fleissig an neuen Titeln, von denen wir sicher bei dem einen oder anderen Set etwas zu hören bekommen.
www.myspace.com/diggieclub


Bild
Bild