Waagenbau Shop

Archiv | Aktuelle Termine Juni 2017 | Vorschau Juli 2017

Sonntag, 23.03.
soul allnighter
funk, soul

djs:

the fab boy two

special guest:

toni tornado



Tanzen und schwitzen bis der Morgen kommt. Wo der SOUL ALLNIGHTER ist, ist der
Ostersonntag nicht fern. Also bestücken die Herren Nüske & Ott, unerschrocken als
Fab Boy Two, dieses Jahr bereits im März die Plattenteller mit "ihrem Sound".
Unterstützt von Weggefährte und Soul-Boy Toni Tornado jagen sie klassische
Seelenware quer durch Tänzers Mark und Bein. Dabei lässt sich ihr Stil nicht einmal
fest definieren. Nüske & Ott meinen schlicht: That's Soul! Dauergäste schnalzen
nach wenigen Takten mit der Zunge und gleiten aufs Parkett, Tänzer jubeln. Eine
lange Nacht bester Laune. Der geneigte Besucher tanzt und tanzt und tanzt.
Sicher, es gibt Platten, an denen man in schöner Regelmäßigkeit nicht vorbei kommt.
Klassiker, die eine Clubnacht erfreulich gestalten. Der Reiz liegt jedoch darin, genau
die anderen Platten zu spielen, die sich über die Jahre beim SOUL ALLNIGHTER
selber zu Tanz-Hits entwickelt haben. Und selbstverständlich die Neuerwerbungen:
neue "alte" Scheiben, die diesen Status erreichen werden – in einigen Jahren, wenn
der SOUL ALLNIGHTER wieder etwas älter geworden ist.
Kenner sind sich sicher, so etwas hört man in der Form nur hier. Wer häufig kommt,
weiß was ihn erwartet: Kein lupenreiner Soul, doch allemal großartiger Tanzsound für
eine rauschende Partynacht. Vom Rhythm and Blues der späten Fünfziger Jahre bis
hin zu orchestralen Beats der frühen Siebziger Jahre ist alles am Start. Ob 60s und
Northern Soul, Funk, R&B, Latin Boogaloo oder Mod Jazz, ...was hier seinen Weg auf
den Teller findet, ist rund. let yourself go!

22h 8EUR

www.soul-brother.com


BildBild