Waagenbau Shop

Archiv | Aktuelle Termine August 2017 | Vorschau September 2017

Freitag, 19.12.
weald
elektronische Tanzmusik

M a i n f l o o r :

A l e x a n d e r K o w a l s k i ( D i f f e r e n t / P i a s ) - l i v e
S e n d e r B e r l i n D j - T e a m ( S e n d e r B e r l i n )
H e i k o L a u x ( K a n z l e r a m t )

H o u s e f l o o r :

E u r o k a i ( L i e b e * D e t a i l )
R e n é D a c h ner (Weald)


Info :
Alexander Kowalski und Heiko Laux haben die elektronische Clubmusik weltweit entscheidend mitbestimmt. Roots bezogener Techno, mit einem Auge immer über den großen Teich in Richtung Detroit blickend. Dabei immer modern und zukunftsweisend. Kanzleramt Records war prägend in den beginnenden 2000er Jahren. Alexander Kowalski lieferte ein wegweisendes Album nach dem anderen, und besticht immer noch durch einen der energetischsten Live-Acts überhaupt. Den Abend einleiten und beenden werden die Jungs von Sender Berlin. Ihr erster Gig seit langem in Hamburg. Um den Abend rund zu machen spielen Eurokai und René Dachner 'all night long' auf dem zweiten Floor. Minimalhouse and Deepsounds.
Come as u are!!!


10EUR


Mainfloor:

Alexander Kowalski (Different / Pias) -live
Sender Berlin Dj-Team (Sender Berlin)
Heiko Laux (Kanzleramt)

Housefloor:

Eurokai (Liebe*Detail)
René Dachner (Weald)


Info:
Ende des Jahres geht Weald noch einmal zurück in den Waagenbau. Der Bau hat sich in den letzten Wochen ein Facelifting verordnet, das darf an diesem Abend bestaunt werden. Außerdem ist er einfach der perfekte Club für dieses Line-Up. Alexander Kowalski und Heiko Laux haben die elektronische Clubmusik weltweit entscheidend mitbestimmt. Roots bezogener Techno, mit einem Auge immer über den großen Teich in Richtung Detroit blickend. Dabei immer modern und zukunftsweisend. Kanzleramt Records war prägend in den beginnenden 2000er Jahren. Alexander Kowalski lieferte ein wegweisendes Album nach dem anderen, und besticht immer noch durch einen der energetischsten Live-Acts überhaupt. Den Abend einleiten und beenden werden die Jungs von Sender Berlin. Ihr erster Gig seit langem in Hamburg. Um den Abend rund zu machen spielen Eurokai und René Dachner 'all night long' auf dem zweiten Floor. Minimalhouse and Deepsounds.
Come as u are!

Alexander Kowalski (Different / Pias)
Alexander Kowalski is coming back true to form with two powerful techno tracks that early fans will appreciate. After touring for almost two years since his single "Start Chasing" featuring Barca Baxan, Alexander finally tool some time to produce new tracks that will strike immediately. Damage is a sexy solid builder a strong gimmick that will propel the nights. Amp Theme shows an other style from this techno expert with a great bass-line and checky bells. The d-func remix gives a fresh twist and pushy flavour.

Heiko Laux (Kanzleramt)
This artist, born in the city of Bad Nauheim in Hessen, which is close to Frankfurt, regards Farley Jack Master Funk's 1986 release 'Love can't turn around' as one of the most important influences in his early career. "I wanted to make my future audience as happy as this house track made me. I wanted to play this energy and to pass it on to others” remembers Heiko. It was at this point, that it became clear to him that he would become either a DJ, or a musician. He decided to become both.
Eintritt: 10.00 €

BildBild