Waagenbau Shop

Archiv | Aktuelle Termine November 2018 | Vorschau Dezember 2018

Freitag, 25.12.
soul allnighter
brothers and sisters…
Die ewige Geschichte findet am Ersten Weihnachtsfeiertag im Waagenbau ihre Fortsetzung. Der SOUL ALLNIGHTER, die traditionellste Erscheinung am weihnachtlichen Club-Himmel der Hansestadt, bittet die hiesigen Soul Brüder und Schwestern zum Tanz. Kenner freuen sich auf eine lange Tanznacht, Unwissende sollten die Chance nutzen, um ein Stückchen Hamburg zu erleben. Was kann in der Nacht zwischen den Feiertagen schon schöner sein, als zum klassischen Groove der souligen Sechziger über das Parkett zu gleiten?
Der Trend in der Classic Soul Szene geht eindeutig zur "Zweit-Schallplatte". Und so hat sich auch bei den Fab Boy Two, Leif Nüske und Olaf Ott, nach ihrem Sabbat Soul Jahr ordentlich Vinyl angesammelt. So gerüstet melden sich die beiden Herren mit Unterstützung von Kumpel Toni Tornado zurück. Entgegen der Tendenz bei manch anderen Plattenschubsern zu immer selteneren und unbezahlbaren Singles, bleibt das Repertoire bei den beiden Fab Boys fachkundig gelassen. Der vermeintliche Wert eines Stückchen Plastiks allein hat die Reaktion auf der Tanzfläche noch nie bestimmt! Am Ende des Abends zählen für die Fab Boys wund geschnipste Finger und kaputt getanzte Sohlen.
Dass derzeit viele Musiker – z.B. Sharon Jones, Nicole Willis, Raphael Saadiq, Naomi Shelton oder Charles Bradley – dieser Tanzmusik mit größtem Respekt und doch geradezu enthemmt nacheifern, zeigt, wie immerwährend Rare And Sixties Soul ist. Die Herren Nüske und Ott freuen sich und suchen schon einmal das passende Original raus.
Waagenbau 2009 – eine der schönsten Partys der Republik geht weiter, weiter, weiter … Einen Vorgeschmack gibt es auf der Soul Allnighter Radio Station laut.fm/soulallnighter oder auf der viel gelobten "Soul Allnighter" Compilation (25 Records).
Einlass: 22:00 | Beginn: 22:00

Bild