Waagenbau Shop

Archiv | Aktuelle Termine August 2017 | Vorschau September 2017

Donnerstag, 11.02.
M.O.P. (Konzert)
Das aus Brooklyn (U.S.A) stammende Hip Hop-Duo M.O.P. (Mash Out Posse) gründete sich 1993. In diesem Jahr erschien auf dem Sampler "House Party 3" dann auch ihr erstes Stück "How about some Hardcore", das auch gleich als Single veröffentlicht wurde. Der Song avancierte zu einem Underground-Klassiker und schon an dem Titel des Stückes ließ sich erkennen, in welchem Hip Hop-Genre sich die zwei bewegen: Hardcore! Das heißt: harte Beats mit aggressiven Raps.

Zwischen 1994 und 1998 erwarben sich M.O.P. mit ihren ersten drei Alben "To the Death", "Firing Squad" und "First Family 4 Life" in der New Yorker Undergroundszene einen Namen. Mit ihrem 2000 erschienenen Album "Warriorz" (produziert von DJ Premier) schafften sie dann den Durchbruch. Dieses Album enthielt u.a. die allseits bekannten Songs"Ante Up" und "Cold As Ice".
M.O.P. betonen immer wieder, dass sie ihre Herkunft nicht verleugnen und sich immer der Straße zugehörig fühlen werden. Daher handeln ihre Texte auch nicht wie bei Puff Daddy oder Master P von Geld, großen Autos, teuren Klamotten und "heißen Mädchen",  sondern sprechen vor allem die Probleme auf der Straße an.

Kritiker meinen, ihre Musik entspreche nicht dem Geschmack der großen Mehrheit, allerdings ist das auch nicht die Absicht des Duos. Zitat: Fuck the fame! I agree, fuck the fame! Don´t fuck with (lil) Fame aus dem Song "G-Building" des bereits erwähnten Album Warriorz.

Nach jahrlangen Label-Problemen und anderen Differenzen plant das Brooklyn-Duo nun für 2009 ein Comback. Knapp 9 Jahre nach ihrem letzten Major-Release wollen Lil´Fame und Billy Danze mit einem neuen Longplayer zurückkehren. "The Foundation", so der Titel des Longplayers, soll noch dieses Jahr über E1 Music erscheinen.

Als Co-Executive Producer wurde wieder niemand geringeres als DJ Premier verpflichtet. Weitere Beats kommen unter anderem von DR Period, Nottz, Buckwild, Red Spiderund Fizzy Womack (Lil´Fame). Das Album soll auch Produktionen von Statik Selektah, The Alchemist und Jake One sowie Unterstützung von Gästen wie Heltah Skeltah, Busta Rhymes, Jadakiss, Beanie Sigel, Styles P und Redman enthalten.

Die erste Single des Albums,  "Blow the Horns" featuring Busta Rhymes, und ein anderer Track namens "Street Life", welcher in Zusammenarbeit mit dem Dancehall-KünstlerDeMarco entstanden ist, sind bereits im Internet veröffentlich. Laut Danze´s Facebook Status soll das Album komplett sein und nur auf die Veröffentlichung warten. Nach dem Release von "The Foundation" sind dem Vernehmen nach auch noch zwei weitere Alben geplant.

Line up:
M.O.P. (MASH OUT POSSE) 
HIPHOP ACADEMY ALLSTARS,
RESPEKTLOS RECORDS 
FINGER DAN 

JETZT TICKETS SICHERN: 15,- VVK, 20,- AK
Einlass: 20:00 | Beginn: 20:00

BildBild