Waagenbau Shop

Archiv | Aktuelle Termine April 2017 | Vorschau Mai 2017

Sonntag, 08.04.
Soul Allnighter
brothers and sisters… respect! Der jährliche SOUL ALLNIGHTER am Ostersonntag gilt manchem Hamburger als ein ebenso eindeutiges Zeichen, den Winter überstanden zu haben, wie andernorts der Osterhase. Die Herren Leif Nüske und Olaf Ott, auf ewig vereint als The Fab Boy Two, werden ihrer treuen Gemeinde die Leichtigkeit des nahenden Sommers ins Herz und in die Beine jagen. Ein energetisches Frühlingserwachen ist es, welches die beiden Brüder mit den Classic Soul Liebhabern der Stadt im Waagenbau feiern – jenseits von soundtechnisch klar abgesteckten Pfaden. Die musikalische Vielfalt des Genres ist riesig. Soul klingt nicht gleich Soul. Die Herren Nüske & Ott sehen das Synonym SOUL vielmehr als reinste Ausdrucksform menschlicher Emotionen in der Popmusik. Dabei sprechen die zum Einsatz kommenden Schallplatten keine einheitliche Sprache. Wie auch? Vom R&B der späten fünfziger bis zum Modern Soul der siebziger Jahre, ist es nicht nur von den jeweils zur Verfügung stehenden Aufnahmemöglichkeiten der betreffenden Ära ein sehr weiter Weg. Es soll getanzt werden im Bau – leidenschaftlich! Ein Plan, der bei jedem SOUL ALLNIGHTER mehr als aufgeht! Um den musikalischen Rahmen am Ostersonntag voll auszuschöpfen, haben sich Nüske & Ott reichlich Unterstützung eingeladen. Auf dem MAIN FLOOR wird Superpunk Gitarrist und Rare Soul Aficionado LARS BULNHEIM die tanzende Masse bei Laune halten. Zusammen mit den FAB BOY TWO wird er 60s & 70s Classic and Rare Soul auflegen. Zusätzlich wird der BACK FLOOR im Waagenbau geöffnet und das Hamburger DJ-Kollektiv von DELICIOUS BISCUITS ins Rennen geschickt. Als Kontrast zum Saal kümmern sich die drei DJs mit Modern Soul, Boogie, Philly Sound und Funk um afro-amerikanische Grooves jüngeren Datums. Keiner wagt sich in Sachen Soul derzeit so weit nach vorne wie die drei DELICIOUS BISCUITS. Selbstbewusst werden sie einmal mehr unter Beweis stellen, dass neben Modern, Philly etc. auch Disco kein Schimpfwort sein muss! ...doch am Ende einer jeden SOUL ALLNIGHTER Nacht zählen nur die wund geschnipste Finger und kaputt getanzte Sohlen. "Warning: This music can seriously damage the leather of your shoes"
Eintritt: 9.00 € | Einlass: 22:00 | Beginn: 22:00

Bild
Bild